Marketing // Corporate // Journalism

Client: Peter Clausen Film and TV, Website// Area: Website, Length: approx. 2000 words, Date: May/Jun 2012

”Peter

German: PCFT, Website

Peter Clausen Film & TV (PCFT) ist eine unabhängige Filmproduktion und Creative Agency mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und über 4.000 Produktionen.

PCFT ist bekannt für kraftvolle, innovative und visuell ausgefallene Arbeiten in den Bereichen CGI Animation und Live Action, 2D und Stereoscopic 3D, Aerial und Underwater Cinematography, auf großen wie kleinen Screens und für ein Publikum von eins bis einer halben Milliarde.

Aufgrund unserer Begeisterung für außergewöhnliche Bilder setzen wir gerne neuartige Technologien ein. Wir entwerfen, kombinieren und optimieren Spezialkonstruktionen und technische Lösungen für genau unsere Zwecke und Idealvorstellungen.

PCFT ist wahrscheinlich am besten bekannt für seine CGI Produktionen im Bereich Extremsport und für die Formel 1.

Unsere Streckenvorstellungen zu neuen Grand Prixs und die Renn-Action zwischen Sebastian Vettel und Mark Webber sind mittlerweile Markenzeichen und Messlatte für Qualitätsanimationen in der internationalen Sportberichterstattung geworden.

PCFT hat seinen Firmensitz in München und wird von Regisseur und Produzent Peter Clausen gemanaged. 

English: PCFT, Website

Peter Clausen Film & TV (PCFT) is an independent film production company and creative agency, known for creating work that is powerful, innovative and visually extraordinary.

Over the course of 25 years and through more than 4,000 productions, we have built up a reputation across many digital disciplines: from CG animation to live action, from 2D to stereo 3D, from underwater to aerial cinematography, for screens large and small, to entertain audiences of one or one billion.

Driven by a passion for outstanding visuals, we have always been amongst the first to embrace new technologies. We optimize, design and build special constructions and technical solutions that allow us to achieve our intentions and realize our concepts.

PCFT is probably best known for its CG productions in the field of extreme sports and Formula 1 racing. Our track introductions for the new Grand Prix circuits and the gripping duels between Sebastian Vettel and Mark Webber have become both a symbol and yardstick for quality animation in international sports media.

PCFT is based in Munich and managed by director/producer Peter Clausen.

Client: Fougis Bergere, Website// Area: Website fougisbergere.net, Length: approx. 2000 words, Date: Apr 2011

Fougis Bergere Website

Translation encompassing a song, band history, jewellery, and oracle.

GermanKönnen Orakel die Zukunft vorhersagen?

Ja. Es ist sogar sehr zweifelhaft, ob man selbst nach der richtigen Entschlüsselung eines Orakels die Möglichkeit hat, den Gang des im Orakel angekündigten Schicksals überhaupt noch aufzuhalten. Der Geist spricht nämlich Dinge aus, die in irgendeiner Weise bereits vorhanden sind, bzw. in unserem Erleben unaufhaltsam eintreten werden. Es sind Tatsachen, die unserem bewußten Blick zunächst entgehen, in Wirklichkeit aber schon anwesend sind. Die Zeit ist sowieso keine lineare Einheit aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, so wie wir sie in unseren Dimensionen empfinden und erleben, und unser Unterbewußtsein scheint keine Probleme mit der „Raumzeitkrümmung“ zu haben. Viele von uns haben schon erlebt, daß sie Dinge bereits wissen, “bevor” sie überhaupt eingetreten sind. Man denkt dann bei sich: Ich hatte es ja geahnt!
Die sogenannten “Vorahnungen”, sind sehr wahrscheinlich eine erweiterte Wahrnehmung einer vorhandenen Wirklichkeit und lassen sich zum Beispiel durch kreatives Schreiben ans Licht holen. Anhand einer sprachtechnischen Analyse dieser intuitiven und direkten Geistessprache, wird eine Auswertung möglich, die objektiver und neutraler ist, als die bloße Interpretation von Symbolen. Die hier angewendete Interpretation der sprachlichen “Orakel” soll deren Bedeutung so weit wie möglich objektivieren.

Wie groß die Trefferquote ist, soll in diesem Forum gemeinsam ermittelt werden und deshalb sind die Teilnehmer und Besucher herzlich dazu eingeladen, Orakel zu schreiben und auch zu kommentieren. Diskutiert mal darüber, ob und in welcher Form euer Orakel später eingetreten ist! 

English: Can Oracles predict the future?

Yes. It is also extremely doubtful whether one can stay the course of fate already set in motion and proclaimed in the oracle, even if the true interpretation of the prophecy has been deciphered. The spirit, after all, speaks of things that in some way are already there or will appear inexorably as part of one’s experience. The spirit speaks of facts that at first elude our conscious being but which are already present in reality. In any case, time is not a straightforward, linear unit comprising past, present and future, the way we sense and experience it in our dimensions, and the subconscious seems to have no problem dealing with “space-time curvature.” Many of us have already had the experience of knowing about something “before” it actually comes to pass, the kind of experience that makes you think: I knew that would happen!

So-called “premonitions” are very likely an extended perception of an existing reality and can, for example, be brought to light through creative writing. Based on a linguistic analysis of this intuitive, direct spirit-language, it is possible to produce an evaluation that is more objective and neutral than the plain interpretation of symbols. The interpretation of the linguistic “oracles,” as applied here, is intended as much as possible to objectify their meaning.

This forum also aims to collectively investigate the accuracy rate, so participants and visitors are invited to write oracles and also to leave comments. Tell us if and in which form your oracle later came to pass!

Client: Samsung Sensation, TES Training // Area: var. Promotional TextsLength: approx. 2000 words, Date: Nov/Dec 2008

Samsung Sensation, Promotional Texts

GermanSamsung Sensation Truck on „Samsung Mobile Music Tour” – presented by Sensation
Der einzigartige Samsung Sensation Truck tourt derzeit im Namen von Samsung durch 13 europäische Länder. Zum ersten Mal bereist ein Truck dieser Art so viele Länder und verbreitet die Message of Music. Nach dem großartigen Erfolg der Samsung Sensation Partyreihe, wird die gigantische Samsung Mobile Music Tour ein weiteres Highlight der jahrelangen Kooperation zwischen Samsung und Sensation werden.

Echt abgefahren: Future – Design auf vier Rädern
Der Truck ist zwölf Meter lang, vier Meter breit und  stolze 14 Tonnen schwer. Sein Design scheint nicht von dieser Welt zu sein. Mit der riesigen Glaskuppel als Frontscheibe und seiner kurvigen „Schnauze“ hat man tatsächlich das Gefühl in das Gesicht eines fremden Wesens zu blicken. Entworfen wurde dieses futuristische Meisterwerk vom bekannten Industrie Designer Luigi Colani, der mit seinem unverwechselbaren aerodynamischen Design eine ganz eigene Formensprache entwickelt hat. Weltweit sind nur sieben Colani-Zugmaschinen im Einsatz und die spezielle Samsung Sensation Truck-Anfertigung ist sogar einzigartig.

EnglishSamsung Sensation Truck on “Samsung Mobile Music Tour” – presented by Sensation
The one-of-a-kind Samsung Sensation truck is currently cruising through 13 European countries. Never before has a truck like this toured through so many countries to spread the “Message of Music”. Following on from the brilliant success of the Samsung Sensation party series, the Samsung Mobile Music Tour is yet another highlight of the year-long collaboration between Samsung and Sensation.

 

One funky ride: futuristic design on four wheels
The truck is 12 meters long, four meters wide and weighs in at a solid 14 tons. And its design is out of this world. With an enormous glass bulb for a front windscreen and its curvy “snout” you could be forgiven for thinking you were looking some kind of alien life form in the face. The futuristic masterpiece was created by renowned industrial designer Luigi Colani. With his instantly recognisable aerodynamic forms, Colani has devised his very own design language. Only seven Colani trucks are in use around the world, making the customized Samsung Sensation machine unique.

Client: proz.com, Übersetzerwettbewerb // Area: Journalism, Length: approx. 400 words, Date: Apr 2008

ProZ.com Translation Contest / Übersetzerwettbewerb

German: German, Übersetzerwettbewerb proz.com 3. Platz
Eine äußerst interessante Studie des Projekts Theratalk von der Universität in Göttingen erstaunt viele Menschen. Bisher glaubten die meisten von ihnen, dass zu viel Sex Stress verursachen würde. Doch genau das Gegenteil kann nach Auswertung des Projekts der Fall sein. Praktizieren Menschen zu wenig Sex miteinander, kann die Folge hoher Stress sein.

Das haben wir schon immer gewusst, mögen sexfreudige Geister in diesen Tagen denken. Stress ist bekanntermaßen ein Lustkiller. Die Göttinger jedoch haben herausgefunden, dass Sexmangel den Stresspegel steigern lassen kann. Betroffene Paare geraten in einen beziehungsfeindlichen Strudel, aus dem sie allein kaum noch im Stande sind zu fliehen. Über 30.000 Männer und Frauen nahmen am Projekt teil. Mit dem Ergebnis, dass ein Drittel von ihnen, die maximal ein Mal pro Woche Sex miteinander haben, sich Hals über Kopf in die Arbeit stürzen. Eine Form der Frustbewältigung über das vermurkste Liebesleben unterm eigenen Dach. Je weniger im eigenen Bett – oder sonst wo passiert, umso mehr steigert sich die Arbeitswut der Betroffenen. 

English: Translation Contest ProZ.com, 3rd place

A fascinating study, part of the Theratalk project at Göttingen University, is surprising many people. Until now, most believed that too much sex would lead to stress. But, according to the project, exactly the opposite turns out to be true. For those having too little sex, the result can be higher levels of stress.

“Tell us something we don’t know!” is what sex-loving types might be thinking. Stress is a known exterminator of lust. The Göttingen gurus, however, have discovered that a lack of sex can cause one’s stress levels to rise. Affected couples find themselves in a relationship-unfriendly mess from which they are hardly in any condition to extricate themselves. More than 30,000 men and women took part in the project, with the result that a third of them – those who have sex a maximum of once a week – throw themselves heart and soul into their work: one form of coming to terms with the train-wreck of a love life under one’s own roof. The less getting down to business in bed, or wherever, the more those affected hurl themselves into their work.

Awarded: 3rd place rated by all participants, ProZ.com
Goto Top